Der Begriff „Bitcoin-Analyse“ wurde erstmals Ende der 90er Jahre geprägt und bezieht sich auf die technische Analyse digitaler Währungen (insbesondere solcher, die noch keine physische Präsenz haben). Ich bin kein technischer Analyst, daher werde ich hier nicht auf die Vor- und Nachteile der technischen Analyse eingehen. Ich werde erklären, warum es wichtig ist, dass der Wert einer Währung jeden Tag steigt und fällt, und wie man diese Informationen über Ein Virtuelles Portmonee Für Bitcoin Einrichten für den Handel mit den Forex-Märkten verwenden kann.

Ein Virtuelles Portmonee Für Bitcoin Einrichten

Das Grundprinzip des Handels mit Forex-Märkten besteht darin, niedrig zu kaufen und hoch zu fallen. Kurz gesagt, Sie möchten Geld verdienen, wenn der Preis niedrig ist, und es ausgeben, wenn der Preis hoch ist. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sich der Frage zu nähern, wann der beste Zeitpunkt zum Kaufen und Dumping ist, und ich werde in diesem Artikel über Ein Virtuelles Portmonee Für Bitcoin Einrichten einige davon diskutieren.

Eine Methode zur Vorhersage des Anstiegs und Abfalls einer bestimmten Währung ist die Verwendung der technischen Analysemethode. Es ist sehr beliebt bei Forex-Händlern und schon seit geraumer Zeit. Das Problem bei dieser Art der Analyse besteht darin, dass sie auf Daten früherer Trends und der Annahme beruht, dass sich die zukünftigen Preise wiederholen werden. Dies bedeutet, dass es sehr schwierig ist, einen verlässlichen Indikator für einen bestimmten Trend zu finden, und daher ist es viel schwieriger, Investitionsentscheidungen allein auf der Grundlage technischer Analysen zu treffen.

Wenn wir also diese Methode zur Vorhersage von Trends mithilfe einfacher Preisdiagramme anwenden möchten, wonach können wir suchen, um eine aussagekräftige Trendlinie zu ziehen? Zunächst müssen wir uns das Handelsvolumen an den wichtigsten Börsen ansehen. Wenn Sie sich das tägliche Handelsvolumen für jedes Hauptwährungspaar an den Hauptbörsen ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass das größte Handelspaar mit dem höchsten Handelsvolumen die Kryptowährungsklasse ist.

Das nächsthöhere Handelspaar auf dem vierten Platz ist die Handelsklasse Commodity. Zwar gibt es einige kleine Unterschiede in Bezug auf das Volumen zwischen den höchsten Handelspaaren, aber alle sind sehr konsistent, und diese Konsistenz gibt uns die Möglichkeit, eine Trendlinie durch diese Daten zu ziehen.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Zeichnen von Trendlinien durch die Daten beachten sollten, ist sicherzustellen, dass Sie die Länge der Trendlinien betrachten. Je kürzer der Abstand zwischen zwei Trendlinien ist, desto zuverlässiger ist diese Trendlinie. Je näher der Abstand zwischen den beiden Linien ist, desto weniger zuverlässig ist diese Trendlinie.

Dieses Konzept wird häufig durch das Handelsvolumen zwischen den Währungspaaren noch nützlicher. Wenn an einem bestimmten Tag viele Trades zwischen zwei Währungspaaren stattfinden, besteht normalerweise ein sehr hohes Handelsvolumen, und dies kann verwendet werden, um mögliche Breakout-Muster innerhalb des an diesem Tag auftretenden Handelsvolumens zu identifizieren.

Sie möchten auch einen guten Blick auf die Unterschiede werfen, die zwischen dem oberen und unteren Rand der Trendlinien bestehen können. Sehen Sie sich den Unterschied an, der zwischen dem Hoch- und Tiefpunkt des Volumens bestehen kann. Der Abstand vom Hoch- zum Tiefpunkt kann verwendet werden, um potenzielle Unterstützungsbereiche für die Währungen zu identifizieren, deren Wert stärker ist.

Ebenso kann es Unterstützungsbereiche für schwächere Währungen geben. Auf diese Weise können Sie mögliche Widerstandsbereiche für die Währungen identifizieren, deren Wert schwächer ist. Es wird viel Abwechslung geben, wenn es darum geht, Unterstützungs- und Widerstandsbereiche innerhalb des Differenzbereichs zwischen zwei Trendlinien zu identifizieren.

Es gibt viel zu lernen, wenn man das Handelsvolumen betrachtet, das an einem bestimmten Tag stattfindet. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Lautstärke betrachten können. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu betrachten, besteht darin, die durchschnittlichen Preisentwicklungen zu betrachten, die im Laufe der Zeit auftreten. Wenn Sie feststellen, dass sich ein Muster entwickelt, wie z. B. die bullischen oder bärischen Perioden, die sich täglich wiederholen, können Sie damit rechnen, dass sich die Richtung in Bezug auf die Richtung des Trends ändert. Wenn Sie die Bitcoin-Preisdiagramme für die Analyse verwenden, finden Sie dieses Muster sehr zuverlässig.

Es gibt viele Faktoren, die sich auf den Markt auswirken können, wie z. B. fundamentale Faktoren, politische Faktoren, wirtschaftliche Faktoren usw. Daher müssen Sie verstehen, dass es keine festgelegte und trockene Methode gibt, um die Richtung der Preisentwicklung zu bestimmen. Sie müssen verstehen, dass es sich um einen komplexen Bereich handelt, der viel Handlungsspielraum bietet.

Die Bewegung des Marktes ist höchst unvorhersehbar. Sie müssen verschiedene Tools wie die Preisdiagramme verwenden, um die Richtung des Handels zu bestimmen, aber Sie müssen verstehen, dass Sie Ihren Gefühlen und Emotionen nicht blind folgen sollten, wenn Sie einen Schritt machen.

Um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, das oben Genannte zu verstehen, sollten Sie zunächst ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise des Marktes erlangen. Sie sollten einige Tutorials durchgehen oder vielleicht ein paar Online-Kurse belegen, damit Sie die Grundlagen verstehen. Sobald Sie ein grundlegendes Verständnis des Marktes haben, können Sie verschiedene Indikatoren wie Volumenindikatoren und Trendindikatoren betrachten. Dies sind die Tools, mit denen Sie die Komplexität des Forex-Handels besser verstehen können. Klicken Sie jetzt auf folgenden Link: Wallet Bitcoin Test